Suchmaschinen-Optimierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO) beschreibt, wie die Algorithmen der Suchmaschinen ausgenutzt werden, um Websites möglichst weit vorne auf den Fundstellenlisten zu plazieren. Kurz gesagt: SEO bringt Ihre WebSite bei Google voran.

Firmen und Organisationen führen Suchmaschinenoptimierung durch, um die Anzeige ihrer eigenen WebSite an oberster Stelle bei Nachfragen zu einem speziellen Thema sicherzustellen. Dabei werden sogenannte Schlüssel- oder Suchwörter berücksichtigt, welche die Internetnutzer  bei der Suche nach bestimmten Themen oder Inhalten als Zielwörter eingeben.

Beispiel: Jemand sucht nach “Jungunternehmen”. Darin enthalten sind Schüsselwörter wie Jugend, Unternehmen, junge Leute, Unternehmergeist etc. Gefunden werden Websites, die diese Begriffe mehr oder weniger gut in ihren Inhalten berücksichtigen.

Für Google und andere Suchmaschinen ist nun der Domainname selbst ein wichtiger Faktor, denn er wird mit Schlüsselwörtern verbunden, um eine Liste der Suchresultate zu produzieren. Je höher eine Organisation in den Suchmaschinen-Resultaten steht (Ranking), um so mehr Personen werden darauf klicken und um so mehr Besucher werden die Website aufsuchen, was dem eigenen Geschäft  zugute kommt. Daher deckt SEO einen wichtigen Bereich der Marketing- und Geschäftsaktivitäten ab.

Die neuen TLDs beeinflussen die Suchalgorithmnen und werden daher häufig ganz oben in den Suchgergebnissen gelistet werden. Aufgrund der neuen TLDs werden Websites einen deutlich höheren Stellenwert erhalten und allein basierend auf der verwendeten TLD von Nutzern als relevant für ihre Suche erkannt. Die Suchmaschine kann also mit spezifischeren Suchergebnissen aufwarten. Beispielsweise wird die Suche nach einem Hotel ein besseres Ergebnis mit der TLD .hotel liefern als mit .com, jeweils kombiniert mit dem Hotelnamen.

Gleiches gilt für Städte-relevante Suchen. Websites mit dem Städtecode am Ende des Domainnamens werden als erste in den Ergebnislisten erscheinen, sogar noch VOR den traditionellen Doomainnamen. Ein Restaurant in Berlin wird gesucht? Ein Restaurant-Name mit der  .BERLIN-TLD wird vor anderen, ähnlichen Restaurants mit der Endung.de erscheinen. Den Unterschied macht die Relevanz. Diese neuen TLDs verbessern die Relevanz einer Website und machen sie spezifischer. Es ist eben nützlich, wenn der Domainname gleichzeitig ein Schüsselwort ist.

Beispiel: Wenn ein spezielles Hotel in New York City gesucht wird und das Hotel erscheint im Internet mit einer unter .hotel registrierten Domain, dann wird hier der Google-Algorithmus mit Vorteil genutzt, weil die Online-Präsenz und der Seiteninhalt massgeschneidert auf die Suchbegriffe sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.